ptfe








































PTFE Prozessschläuche

Das PTFE - Polytetrafluorethylen ist ein Polymer aus Fluor und Kohlenstoff. PTFE ist ein thermoplastischer, teilkristalliner Hochleistungskunststoff mit einem sehr niedrigen Reibungskoeffizienten.

PTFE hat eine antiadhäsive Oberfläche, hervorragende Gleiteigenschaften und eine sehr breite, dauerhafte Betriebstemperatureigenschaft von -200°C bis zu +260°C.

PTFE ist nach UL94 V-0 nicht brennbar, verfügt über eine hervorragende Hydrolysen-, Chemiebeständigkeit sowie eine ausgezeichnete UV- und Witterungsbeständigkeit.
PTFE Schläuche sind selbstreinigend.

Die Eigenschaften von PTFE kurz erläutert

  • Lebensmittelzulässig, Lebensmittelecht und physiologisch unbedenklich
  • dauerhafte Betriebstemperatur von -200°C bis +260°C
  • spezifisches Gewicht (Dichte) 2.15 - 2.30 g/cm3
  • selbstreinigend und antiadhäsiv
  • universelle hohe chemische Beständigkeit gegen Öle, organische - anorganische Chemikalien, Alkohole, Benzine, Säuren, Ketone, Basen etc.
  • geeignet für die Reinraum Produktion
  • nimmt keine Feuchtigkeit auf
  • gute elektrische Leitfähigkeit
  • elektrisch- thermischer Isolator
  • sehr hohe Alterungsbeständigkeit
  • hervorragende UV- Witterungsbeständigkeit
  • äusserst gute Gleitfähigkeit
  • ausgezeichnete Antihafteigenschaften
  • sehr gute Hydrolysebeständigkeit

PTFE Schläuche findet man fast überall in der:

Chemieindustrie, Pharmaindustrie, Lebensmittelfabrikation, Medizintechnik, Maschinenbau, Anlagenbau, Chemietechnik, Elektrotechnik, Pneumatik, Getränkehersteller, Pharmatechnik, Abfüllanlagen, Klebstoffindustrie, Farbenhersteller, Farbspritzanlagen, Getränkeautomaten, Nahrungsmittelindustrie etc.

Für Anfragen zu den Preisen, Grössen und Lieferzeiten können Sie uns gerne per Telefon, Fax oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.






joomla template 1.6